Revierfahrt

Was diesmal nicht beabsichtigt ist: Die übliche Website-Navigation von der Stange. Kurzzeit Surfer finden rechts einige wichtige Links. Wer über alle Kurse geht, findet sich auf dem Surfozean wieder. Die Seekarten stellt er selber zusammen.

Falls was passiert: Beim virtuellen Segeln und Surfen bleibt man immer der Held. Man kann sich selber retten. Daher ist es rein optional, diesen Geid für die Seit zu lesen.

Pulpe: die billig angerührte Papiermasse, aus der unser Rohstoff für die Groschenromane produziert wird. Unter "Pulp Fiction" gibt es Kurz-Krimis und "Das Donnerstags-Desaster". Science Fiction mit einer klassischen Mars-Attack. Die Wirklichkeit ist allerdings uneinholbar, und so haben wir im September 2001 die Attacke vom inneren Mars miterleben müssen. Darf man jetzt noch Science Fiction schreiben? Man darf.

Wer's ruhiger mag, schaut sich die Gedichte an. Oder das Poetische Netz.

Bunt und billig, laut und leise, vor allem etwas undurchsichtig - Achtung: Seenebel - geht's auf dem Fischmarkt zu.

Für Landsleute und einsame Kenner (die es immerhin von Moskau bis Tokio gibt): Nordfriesische Texte im Helgoländer Dialekt. Links erwünscht.

Der junge Autor und das Meer 

 


Eilers

mit klick weiter

Die Domain der Dichter

alle Kurse

Biografie (Presse)

(fast) alle Bücher

neu:

Goethe, Glück und Helgoland, Kadera Verlag Buch Goethe, Glück und Helgoland

Ebenholz und schwarze Tränen, Kadera Verlag Krimi: Ebenholz und schwarze Tränen

Die schlimmste Küste der Welt, Verlag Reisebuch.de Buch: Die schlimmste Küste der Welt

All die verwirrten Männer, Telegonos Verlag Buch: All die verwirrten Männer


Fischmarkt

Impressum

animiertes Gedicht